Upcycling à la D.O.D.O.

Kennt Ihr das auch? Ganz hinten im Kleiderschrank, da hängen manchmal kuriose Dinge. Man trägt sie nicht, weil sie nicht passen, weil sie  ein bisschen demodé sind … aber irgendwie mag man sich auch nicht von ihnen trennen, denn der Stoff ist so hübsch, oder es sind schöne Erinnerungen damit verbunden. Dafür gibt es eine Lösung: Upcycling à la D.O.D.O.! Lasst Euch eine Tasche daraus schneidern, eine Ansteckblüte, ein Kosmetiktäschchen … dann kann das Teil wieder getragen werden und begleitet Euch jeden Tag.

 

Ein Beispiel: Aus einem viel zu großen Dirndl wird das Oberteil abgetrennt und zur Tasche, die untere Hälfte ergibt – mit schwarzer Zackenlitze verziert –  einen lässigen Sommerrock.